Mode-Atelier Eva Weber-Ihden
Schneidermeisterin

Über mich

Meine Laufbahn begann in der Modewerkstätte Benz in Koblenz mit einer klassischen Schneiderlehre. Auch nach erfolgreicher abgeschlossener Gesellenprüfung vor der HWK Koblenz blieb ich einige Jahre der Modewerkstätte Benz treu.

Doch bald wurde es Zeit, mich entsprechend weiterzubilden. Mein Schaffen verschlug mich nach München; dort besuchte ich das Mode-Institut und arbeitete im Modesalon Bittner. Anschließend erfolgte eine Fortbildung in der Zuschneideschule Müller und Sohn in München und ich besuchte die Deutsche Meisterschule für Mode. Diverse Aushilfs- und Ferienjobs im Modellhaus Ponater in München ermöglichten mir einen Einblick in die große Haute Couture. 1971 legte ich dann meine Meisterprüfung vor der HWK München mit Erfolg ab.

Endlich war es soweit. Mein eigenes Modeateliers wurde 1972 gegründet.

Um dem Beruf auch weiterhin Zukunft zu geben, war ich von Anfang an in Ehrenämtern tätig, so z.B.
Modewart, Lehrlingswart, stellvertretende Landesinnungsmeisterin des Verbandes Rheinland-Pfalz und Vorstandsmitglied des Landesinnungsverbandes sowie des Bundesverbandes des Maßschneiderhandwerks.

Heute bin ich tätig als

-> Innungs-Obermeisterin
-> Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein


Meine vielfältiges Engagement setzte ich ebenfalls zur Förderung des beruflichen Nachwuchses ein:

-> Ausbildung von ca. 20 Lehrlingen
-> bis 1992 nebenamtliche Ausbilderin bei der HWK Koblenz
-> Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses
-> Leiterin von Meisterprüfungsvorbereitungskursen bei der HWK Trier
-> Mitglied des Meisterprüfungsausschusses bei der HWK Trier